Hofburg - Hofüberdachung

  • Stadt/Land: Wien, Österreich
  • Jahr der Fertigstellung: 2005
  • Branche: Stahl-Glas-Technik
  • Kategorie: Überdachungen
  • Infobox

    Architekt: Wehdorn 
    Ingenieur: Stella & Stengl 
    Hauptunternehmer: PORR 
    Auftraggeber: Burghauptmannschaft 

    Stahlkonstruktion: 80 t
    Verglasung: 1.100 m²

  • description

    Die Wiener Hofburg beherbergte über 600 Jahre die österreichischen Landesfürsten und entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem gewachsenen Zentrum der europäischen Geschichte.

    Im Jahr 2005 hat Waagner-Biro Stahlbau eine etwa 80 t schwere Stahl-Glas-Überdachung als Erweiterung des ehemaligen Kesselhauses der Wiener Hofburg realisiert.

    Das von der Wiener Burghauptmannschaft nach Plänen von Prof. Wehdorn vergebene Projekt schaffte auf drei neuen Ebenen zusätzliche Konferenzflächen im Veranstaltungszentrum der Wiener Hofburg.

    Der Hof konnte nicht komplett überbaut werden, um die denkmalgeschützte Fassade der alten Hofburg zu bewahren und angrenzende Räume mit ausreichend Licht und Zuluft versorgen zu können. Angesichts dieser Vorgaben entschied man sich für eine Glaskonstruktion an der Westfassade, wodurch die weiteren drei Fassaden des Hofes freigehalten werden konnten und die Lichtdurchlässigkeit erhalten blieb.

    Durch den sensiblen Umgang mit der historisch signifikanten Bausubstanz konnten bei diesem Zubau Alt und Neu ansprechend miteinander in Dialog treten.

Hofburg Wien
Klipy Igry Programmy Soft Knigi Audio Filmy Muzyka Video Prilojeniya Fayly